Schautag der Schmetterlingslebensräume

In Rübenau am Lernort der Artenvielfalt haben sich artenreiche Lebensräume für Schmetterlinge etabliert. Sie wurde über einen Zeitraum von mehreren Jahren hinweg von unserem Verein angelegt. Neben Magerrasen und Bergmähwiesen findet man dort auch Blühsäume, Böschungen, Steinschüttungen und zahlreiche Gehölzgruppen. Wir konnten hier gemeinsam mit unseren Kindern und Jugendlichen vom Naturforscherclub schon zahlreiche Schmetterlingsarten nachweisen (siehe www.schmetterlingswiesen.de, Wiese 1216-005 Natura Miriquidica e.V. – Lernort Artenvielfalt 2 und Wiese 1216-004 Natura Miriquidica e.V. – Lernort Artenvielfalt 1). Auch in diesem Jahr blühen unsere Schmetterlingsfutterpflanzen hier in großer Zahl. Während in den tiefer liegenden Gebieten des Erzgebirges aufgrund der anhaltenden Trockenheit die Vegetation kümmerlich entwickelt ist, fällt hier am Erzgebirgskamm nachts auch in den Sommermonaten ausreichend Tau, um die Pflanzen gedeihen zu lassen. Zu Schautag der Schmetterlingslebensräume am 18. August (wir danken für die finanzielle Unterstützung durch die Sächsische Landesstiftung Natur und Umwelt) konnten die Besucher sich diese Blütenpracht ansehen und auch gleich selbst bei der Pflege mit Hand anlegen. Das Gelände kann aber auch zu jeder anderen Zeit besichtigt werden.

Schreibe einen Kommentar