Aktuelles

Naturschutz im Erzgebirge

Infos & Aktivitäten von Naturschutz im Erzgebirge finden Sie hier:

Ebereschenprojekt

Oktober 2010

Deutsch-tschechische Jugendbegegnung: Die Eberesche – Identitätsstiftendes Symbol des Erzgebirges Der Förderverein Natura Miriquidica e.V. aus Pobershau/ Rübenau führte vom 18.10.2010 bis 22.10.2010 das grenzüberschreitende Projekt „Deutsch-tschechische Jugendbegegnung: Die Eberesche – Identitätsstiftendes Symbol des Erzgebirges“ durch. Gefördert wurde dieses aus dem Ziel3-Kleinprojektefonds der Euroregion Erzgebirge / Krušnohori. Schüler der tschechischen weiterführenden Schule SCHOLA HUMANITAS aus Litvinov … Mehr…

Schmetterlingsprojekt

Oktober 2016

Schmetterlingsprojekt des Naturforscherclubs von Natura Miriquidica e.V Im Förderverein Natura Miriquidica e.V. mit Sitz in der Naturschutzstation Pobershau sowie im Haus der Kammbegegnungen Rübenau sind aktuell fast 90 Kinder und Jugendliche als Mitglieder für die regionale Natur aktiv. Im zu Ende gehenden Jahr 2016 beschäftigte sich ein Projektteam der Jugendlichen intensiv mit der heimischen Schmetterlingsvielfalt … Mehr…

Kammnaturgarten

April 2013

Deutsche und tschechische Jugendliche gestalten gemeinsam einen „Kammnaturgarten“ in der Grenzregion Das „Haus der Kammbegegnungen„ in Rübenau konnte wieder einmal seinen Namen gerecht werden und war Ort der BEGEGNUNGEN: einerseits der Begegnung zwischen den benachbarten Nationen der Kammregion und andererseits der Begegnung des Menschen mit der Natur am Erzgebirgskamm. 32 deutsche und tschechische Jugendliche im … Mehr…

Lebendiger Kirchwald

April 2011

Grenzüberschreitende Projekt „Deutsch-tschechisches Jugendcamp 2011 – Lebendiger Kirchenwald“ Schüler einer tschechischen Berufsschule aus Litvinov-Hamr, des Gmynasiums Marienberg, des Institutes für Gesundheit und Bildung und des Fördervereins Natura Miriquidica e.V. gestalteten in der Begegnungswoche gemeinsam eine ökologische Demontrationsfläche im Stiftungswald der Kirchgemeinse Zöblitz. Dieses Projekt fand große Resonanz. Ziel war es, deutsche und tschechische Jugendliche in … Mehr…