Termine Naturforscherclub

  • Teilnahme nur mit offizieller Vereinsmitgliedschaft möglich!
  • Eine Anmeldung ist zwingend eine Woche vor dem Termin unter der Seite Termine erforderlich.

Naturforscherclub September – „Die Könige des Kamms“
Naturschutzgruppe für Vereinskinder ab 1. Klasse – Kleine Gruppe

Treffpunkt:
Freitag, 25.09.2020, 17.00 Uhr Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3,
mit Übernachtung,
Ende am 26.09.2020, 12.00 Uhr

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

Jedes Jahr bieten die Kammwälder das eindrucksvolle Schauspiel der Brautwerbung bei den Rothirschen. Im herbstlichen Erzgebirgswald in der Zeit immer kürzer werdender Tage und kalter klarer Nächte buhlen Rothirschbullen unter Rangkämpfen und mit durchdringendem Röhren um die Gunst der Hirschkühe. Auf der Wanderung im Grenzwald lassen sich die natürlichen Lebensräume des größten Säugetieres im Erzgebirge erforschen und mit etwas Glück ist das Rotwild eindrucksvoll zu beobachten und die Brunftlaute zu hören. In den letzten Jahren ist die Population des Rothirsches in unserer Region zurückgegangen. Hirsche sind nicht überall beliebt, so beeinträchtigen sie den naturnahen Waldbau durch Verbiss der jungen Bäume. Wir werden auf Spurensuche gehen und vielleicht auch das eine oder andere Tier durchs Fernglas beobachten.
Bitte wetterfeste, abnutzbare Kleidung, Isomatte, Outdoor-Ausrüstung, Geschirr und warmen Schlafsack mitbringen.

Naturforscherclub Oktober – Naturferiencamp für Kinder und Jugendliche
Naturschutzgruppe für Vereinskinder und andere ab 8 Jahren

Treffpunkt:
Montag, 19.10.2020, bis Samstag,24.10.2020
Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

In der bunten Farbenpracht dieser Jahreszeit laden wir Dich herzlich in die leuchtende Herbstlandschaft des Erzgebirgskammes ein. Neben zahlreichen Aktivitäten im Freien warten auch viele spannende naturkundliche Experimente auf Dich. Geh mit uns auf Schatzsuche, nutze die schönen Bergwiesen Rübenaus für spielerische Entdeckungen und lerne die Naturschönheiten des benachbarten Tschechien bei einer Exkursion kennen. Es ist die Zeit der Ernte und der Vorbereitung der Tiere für den Winterschlaf. Auch wir wollen die Früchte der Natur verarbeiten. Aber es gibt noch vieles mehr zu entdecken. Mit uns erlebst Du die erzgebirgische Tier- und Pflanzenwelt von einer ganz anderen, faszinierenden Seite.
Teilnahmebeitrag: 160,00€ incl. Bio-Vollverpflegung, Material, sämtliche Programmkosten, Sportgerätleihe & Betreuung. Ermäßigung (140,00€) für Vereinsmitglieder.

Naturforscherclub November – Kräuterküche & Hutzen
Naturschutzgruppe für Vereinskinder ab 1. Klasse – Kleine und Große Gruppe

Treffpunkt:
Große Gruppe: Freitag, 13.11.2020, 17.00 Uhr, mit Übernachtung, Ende am Samstag, 14.11.2020, 16.00 Uhr
Kleine Gruppe: Samstag, 14.11.2020, 16.00 Uhr, mit Übernachtung, Ende am Sonntag, 15.11.2020, 12.00 Uhr
Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

Traditionell wurde von den im Erzgebirge lebenden Menschen die kalte Jahreszeit genutzt, um sich gegenseitig zu besuchen, zusammen zu sitzen und Neues zu erfahren. Auch wir pflegen diese Tradition, laden Euch zum alljährlichen Hutzen in das Haus der Kammbegegnungen ein und lassen mit Euch das Jahr Revue passieren. Zum Ende eines Jahres ist dann auch die Zeit, um am warmen Ofen die im Sommer gesammelten Kräuter unserer Bergwiesen mit Euch zu weiterverarbeiten in Kostbarkeiten für die Küche, Gesundheit und Schönheit zu verwandeln.
Bitte wetterfeste, abnutzbare Kleidung, Spannbettlaken und Schlafsack mitbringen. ➔ Am Samstag von 16.00 bis 19.00 Uhr sind die Eltern der Vereinskinder herzlich zum Hutzen-Nachmittag eingeladen.

Naturforscherclub Dezember – Ski-Expedition
Naturschutzgruppe für Vereinskinder ab 5. Klasse – Große Gruppe

Treffpunkt:
Samstag, 05.12.2020, 10.00 Uhr Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3
mit Übernachtung, Ende am 06.12.2020, 15.00 Uhr in Rübenau

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

Zum Jahresausklang brechen wir mit Euch noch einmal auf hinauf zum Deutschböhmischen Erzgebirgskamm. Hier werden wir den Winter hautnah als intensives Naturschauspiel beim Übernachten unter freiem Himmel erleben. Mit der richtigen Ausrüstung und durch Naturmaterialien gut geschützt, ist es auch im Winter möglich, draußen zu schlafen. Wir zeigen euch die Tricks beim Winterbiwak, kochen über dem Feuer und genießen bei einem wärmenden Winterlagerfeuer die Faszination einer Natur-Winternacht im benachbarten Tschechien.
Bitte mitbringen: wetterfeste, Wintersport-Kleidung, Langlauf-Skier, Geschirr, Isomatte und warmen Schlafsack (ggf. Zusatzdecke)