Bericht Bergwiesenbegegnungen

 

Bergwiesenmahd und Heuernte zum Mitmachen

"Naturschutz zum Mitmachen" - das waren unsere Gedanken vor gut drei Jahren, als wir das erste Mitmachprojekt dieser Art für unsere jährliche Bergwiesenpflege planten und damit vor allem naturinteressierten Familien und Erwachsenen eine Beteiligungsmöglichkeit im Naturschutz bieten wollten. Inzwischen erlebten wir im August 2019 die dritte Auflage der sogenannten „Bergwiesenbegegnungen“, bei der uns Freiwillige aus ganz Deutschland fünf Tage lang bei der Bewirtschaftung von 1,5 Hektar Berg- und Nasswiesen in Rübenau unterstützen. Bei freier Kost und Logis halfen die Freiwilligen aller Altersstufen beim Mähen der Wiesen und der Gewinnung von duftendem Bergwiesenheu und leisteten damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt auf diesen Flächen.

Die Organisatoren waren begeistert von der Einsatzbereitschaft der ca. 25 Mitwirkenden sowie der Vielfalt der Teilnehmer: es halfen naturinteressierte Schüler, Studenten, junge Familien, Pärchen, Rentner sowie sonstige Naturfreunde. Dabei entpuppten sich so manche Teilnehmer als wahre Experten der Dengel- und Sensenkunst. Andere wiederum vor allem die jüngeren Teilnehmer waren sehr interessiert, dieses alte, fast vergessene Handwerk neu zu entdecken und vom Profi gezeigt zu bekommen. So entstand die Idee, in der nächsten Auflage der Freiwilligenwoche für alle Interessierten einen Sensen-/Dengelkurs anzubieten. Neben dem praktischen Einsatz auf der Bergwiese konnten die Teilnehmer der Freiwilligenwoche an den Abenden wieder ein kleines Programmangebot mit Badeausflug, Exkursionen in das Töltzschbachtal und nach Kalek oder entlang des Heilpflanzenlehrpfades Rübenaus in Anspruch nehmen. Das Freizeitprogramm, aber auch die Mahlzeiten sowie das allabendliche Lagerfeuer boten viel Raum zum zwanglosen Austausch mit den anderen Teilnehmern, die vor allem das generelle Interesse an Naturthemen einte.

Wenn auch Sie sich für den praktischen Naturschutz interessieren und mit Gleich-gesinnten aktiv werden möchten, dann seien Sie eingeladen, uns innerhalb der 4. Rübenauer Bergwiesenbegegnungen vom 20.07. - 24.07.2020 bei der Heuernte zu unterstützen.

Bergwiesenbeg1
Bergwiesenbeg4
Bergwiesenbeg6
Bergwiesenbeg5
Bergwiesenbeg7