Datum/Zeit
26.07.2021 - 08.08.2021
0:00


gefördert über “Junge Naturwächter Sachsen”

Treffpunkt:  

Montag, 26.07.2021 bis Sonntag, 08.08.2021, Chemnitz Hauptbahnhof

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

Als besonderes Angebot unseres Vereins wird für die erfahrenen jugendlichen Mitglieder eine Forschungsexpedition nach Osteuropa, in die Wildnis der Waldkarpaten, organisiert, an deren Vorbereitung die Teilnehmer intensiv beteiligt waren. Ziel der 14-köpfigen Gruppe ist die eindrucksvolle Naturlandschaft des nördlichen Karpatenbogens zwischen der Ukraine und Rumänien. Zwei erfahrene Pädagogen begleiten die Jugendlichen in einem Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die sich im Vorfeld auf unterschiedliche Forschungsthemen vorbereitet haben. Auf der Expedition sollen Wildniserfahrung (Übernachtung in selbst errichteten Zeltlagern, Wanderungen durch Naturwälder) und naturwissenschaftliche Studien ebenso möglich sein, wie das Kennenlernen der osteuropäischen Kultur in den noch sehr ursprünglichen Karpatendörfern. Artenkenntis in Flora und Fauna ebenso wie Verständnis des Umweltschutzes in Naturregionen sind wesentliches Ziel dieser Forschungsreise.

Bitte Expeditionsausrüstung mitbringen.