Wann

30.04.2022    
11:00 - 17:00

Buchungen

Buchungen geschlossen

Veranstaltungstyp

Diese Veranstaltung wird gefördert aus Mitteln des Freistaates Sachsen zur Unterstützung der Naturschutzstationen.

Treffpunkt: Sonnabend, 30.04.2022, 11.00 Uhr, Marienberg OT Rübenau, Lernort der Artenvielfalt, Einsiedler Straße (Straße nach Kalek) in Höhe Hausnummer 71

Erneut gibt es Gelegenheit, praktische Einblicke in die Naturgartengestaltung im Rahmen unseres Vereinsarbeits-Einsatzes im vereinseigenen Naturgarten zu bekommen. Wir sind am „Lernort der Artenvielfalt“ und im Außenbereich an der Naturherberge KAMMBEGEGNUNGEN aktiv, werden den Frühjahrsschnitt der Wildblumenbeete durchführen sowie einige Naturgartenbereiche weiter neugestalten. Vor Ort gibt es ökologische Hintergründe zum Thema „heimische Wildpflanzen“ sowie zum richtigen Einsatz von Saatgut für Blühflächen zu erfahren. Auch unsere Naturherberge soll aus dem Winterschlaf geholt werden: wir wollen die Gemüsebeete bestellen, die Sommerküche aktivieren, Holz machen und die Blühbereiche in Ordnung bringen. Freuen Sie sich/ freut Euch auf gemeinsame Aktivitäten in der Natur, bei denen auch Gelegenheiten für Gespräche und Austausch unter den mithelfenden Gleichgesinnten nicht zu kurz kommen. Den Tag wollen wir erstmals mit einem kleinen Vereins-Höhenfeuer an der Naturherberge KAMMBEGEGNUNGEN beschließen.

Teilnahmebedingungen: Teilnahme bitte anmelden. Aber auch spontane Helfer sind herzlich willkommen. Verpflegung steht ganztägig zur Verfügung.

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.