Veranstaltungen 2017

Allgemeine Hinweise

Anmeldungen zu den Veranstaltungen (wenn nicht anders angegeben):

Förderverein Natura Miriquidica e.V., Tel: 03735/6681251, mail: info(at)natura-miriquidica.de.

Schlechtes Wetter? Gibt es nicht! Auch bei Regen ziehen wir los. Bitte denken Sie an wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk. Nur bei Gewitter werden wir improvisieren. Die Teilnahme erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr.

Alle Veranstaltungen des Fördervereins Natura Miriquidica e.V. sind für Vereinsmitglieder sowie für Ehrenamtliche Naturschutzhelfer kostenfrei (Materialkosten werden berechnet). Alle Veranstaltungen des Naturschutzbundes Mittleres Erzgebirge e.V. sind für Vereinsmitglieder kostenfrei.

Naturschutzgerechte Pflege von Landschaftselementen an Agrarflächen

Eine Veranstaltung des Fördervereins Natura Miriquidica e.V. in Kooperation mit der Sächsischen Landesstiftung Natur und Umwelt, Dresden

Treffpunkt: Freitag, 03.11.2017, 10:00-16:00 Uhr, Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3,

Praxisteil: Marienberg OT Ansprung

Leitung: Kay Meister

Das Thema „Gehölzpflege“ im Agrarraum, durchgeführt durch die unterschiedlichsten Landnutzer, erregt vielfach die Gemüter der Öffentlichkeit. Gleichzeitig bestehen diverse Zielgruppenkonflikte hinsichtlich der Notwendigkeit und der fachgerechten Durchführung der durchgeführten Maßnahmen. Wie können Agrarbetriebe schonend Hecken und Einzelbäume begrenzen, um Ertragsausfälle sowie Flächenverlust zu vermeiden? Welche Vorteile bringen Gehölzflächen als ökologische Voranggebiete für die Agrarbetriebe? Im Rahmen des Forums sollen verschiedene Sichtweisen diskutiert werden, moderiert durch einen Gehölzschnittfachmann, Kritikpunkte evaluiert und bestenfalls gemeinsame Lösungsansätze gefunden und Beispiele dokumentiert werden.

Programm:

Eröffnung & Vorstellung Konfliktfelder (Kay Meister)

Einführung in die Pflege/ positive Auswirkungen hinsichtlich Landnutzer und Biodiversität (Holger Weiner)

Diskussion mit Moderation (Kay Meister)

praktische Schnittvorführung und Übung (Holger Weiner)

Teilnahmebeitrag: 15,00€

Naturschutzgruppe für Vereinskinder ab 6 Jahre

Eine Veranstaltung des Fördervereins Natura Miriquidica e.V.

Treffpunkt:

Freitag, 10.11.2017, 17.00 Uhr (kleine & große Gruppe)

Samstag, 11.11.2017, 16.00 Uhr (Karelien-Gruppe), Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3

mit Übernachtung, Ende am 11.11.2017 (kleine & große Gruppe)

mit Übernachtung, Ende am 12.11.2017, 19.00 Uhr in Rübenau (Karelien-Gruppe)

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

Traditionell wurde von den im Erzgebirge lebenden Menschen die kalte Jahreszeit genutzt, um sich gegenseitig zu besuchen, zusammen zu sitzen und Neues zu erfahren oder das Jahr Revue passieren zu lassen. Wir möchten diese Tradition pflegen und treffen uns zum „Hutzen“ im Haus der Kammbegegnungen. Außerdem wollen wir unser Haus und Gelände "winterfest“ machen.

Am Samstag von 16.00-19.00 Uhr sind die Eltern der Vereinskinder herzlich zum Hutzen-Nachmittag eingeladen.

Bitte wetterfeste, abnutzbare Kleidung, Spannbettlaken und Schlafsack mitbringen.

Naturschutzgruppe für Vereinskinder ab 6 Jahre

Eine Veranstaltung des Fördervereins Natura Miriquidica e.V.

Treffpunkt: Freitag, 08.12.2017, 17.00 Uhr, Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3

mit Übernachtung, Ende am 09.12.2017, 12.00 Uhr in Rübenau

Leitung: Babett Schreiter / Kay Meister

Die Holzkunst hat im Erzgebirge eine sehr lange Tradition. Schon vor über 500 Jahren wurden die ersten Holzhandwerke betrieben und z.B. Figuren hergestellt. Die bekanntesten davon sind Engel und Bergmann, aber auch Nussknacker und Räuchermännchen finden sich in der Weihnachtszeit in den heimischen Häusern. Nicht zu vergessen natürlich auch Schwibbögen und Pyramiden. Auch wir wollen uns im Holzhandwerk ausprobieren und laden euch zum gemeinsamen Schnitzen, der Arbeit mit der Laubsäge u.a. ein.

Bitte wetterfeste, abnutzbare Kleidung, Spannbettlaken und Schlafsack mitbringen

Vorschau: Termine 2018

AUSGEBUCHT:

Natur-Feriencamp für Kinder und Jugendliche

Treffpunkt: Montag, 12.02.2018, 09.00 Uhr (Ende Samstag 17.02.2018, 11.00 Uhr)
Marienberg OT Rübenau, Haus der Kammbegegnungen, In der Gasse 3
Leitung: Babett Schreiter, Kay Meister
Zielgruppe: Kinder (8-16 Jahre)

Rübenau liegt auf dem Erzgebirgskamm in einer Höhe von 610 bis 780 Metern über den Meeresspiegel und gehört zu den höchstgelegenen, ständig bewohnten Siedlungen Sachsens. Damit verbunden ist eine hohe Schneesicherheit im Winter, welche zu verschiedenen Aktivitäten in der Natur animiert. Wir laden alle naturbegeisterten Kinder und Jugendliche zu einer Woche Naturerlebnis im Schnee ein. Am „Haus der Kammbegegnungen“ bieten wir Euch vielfältige Abenteuer und Wintersportangebote. Euch erwartet Schneespaß, Naturerforschung sowie Gemütlichkeit in unserer Herberge am wärmenden Kaminofen.

Teilnahmebeitrag: 120,00 € incl. Bio-Vollverpflegung, sämtliche Programmkosten, Sportgerätleihe & Betreuung


StartseiteImpressumKontaktDatenschutzerklärung